Aufgaben der Alpha-1-Center

Wissen hilft – Wissen verbindet – Wissen gibt Sicherheit

Wie kann man eine nahezu unbekannte, aber gar nicht so seltene Erkrankung publik machen?
Man verbreitet das Wissen über diese Erkrankung.

Wie geschieht dies am effektivsten?
Man sucht Leute, die sich damit auskennen, und verbreitet, dass sie sich damit auskennen und wie man sie auf kurzem Wege erreichen kann.

Warum sollten möglichst viele Menschen um diese Erkrankung wissen?
Weil das Wissen um die Hintergründe der Erkrankung Sicherheit im Umgang mit der Erkrankung gibt – den direkt oder indirekt Betroffenen und den behandelnden Ärzten.

Alpha-1-Center bilden eine Schnittstelle zwischen Kollegen in Klink und Praxis und dem Alpha-1-Labor und – Register in Marburg. In diesem Sinne stellen Ihnen die über ganz Deutschland verteilten Alpha-1-Center das geballte Wissen zum Alpha-1-Antitrypsin-Mangel zur Verfügung.