Kooperation Klinikum Niederrhein Duisburg

Professor Dr. med. Andreas Granetzny
Diese Kooperation setzen wir aufgrund jahrelanger Zusammenarbeit als Klinik für Thoraxchirurgie in Duisburg-Nord mit der Facharztpraxis in Straelen um, damit unnötige Doppeluntersuchungen, Belastungen für den Patienten und Kosten vermieden werden.

Im Vordergrund der thoraxchirurgischen Arbeit steht die Behandlung von Patienten mit bösartigen Lungentumoren. Es werden alle großen tumorchirurgischen Eingriffe durchgeführt. Wir orientieren unsere Behandlung an den Leitlinien der Deutschen Fachgesellschaften für Thoraxchirurgie und Pneumologie. Deshalb werden Patienten in einem frühen Tumorstadium primär operiert und erhalten gegebenenfalls eine Chemotherapie nach dem Eingriff, wenn es erforderlich ist.

Patienten mit fortgeschrittenen Lungentumoren bekommen zunächst eine Chemotherapie (eventuell kombiniert mit einer Bestrahlung) und werden erst danach operiert. Solche modernen Behandlungskonzepte setzen eine gute Zusammenarbeit mit Pneumologen, Onkologen und Strahlenärzten voraus.

Selbstverständlich gibt es auch viele gutartige Erkrankungen der Lunge, die einer operativen Versorgung bedürfen. Dabei handelt es sich vor allem um den Pneumothorax und entzündliche Erkrankungen des Brustfells.

Insbesondere bei den gutartigen Krankheiten (aber auch bei bösartigen Erkrankungen des Brustfells) favorisieren wir minimalinvasive Methoden (sog. Knopflochchirurgie).

Privatsprechstunde in Straelen nach Vereinbarung
fon: 02834 – 98330

oder

Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord
Fahrner Straße 133
47169 Duisburg
fon: 0203 – 508-00

Klinikleitung
Professor Dr. med. Andreas Granetzny
Chefarzt
fon: 0203 – 508-1910
fax: 0203 – 508-1913
eMail: andreas.granetzny@ejk.de

Sekreteriat in Duisburg
Susanne Schmid
fon: 0203 – 508-1911
fax: 0203 – 508-1913
eMail: susanne.schmid@ejk.de

Das Sekretariat ist von Montag bis Freitag von 7.15 Uhr bis 17.15 Uhr besetzt.
Sprechstunde in Duisburg ist täglich von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr.